• Kath Kirche NW Diakonie Header

zämä unterwägs

Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund brauchen besondere Unterstützung, damit sie sich in der Gesellschaft, in der sie ankommen integrieren können. Beratung und Begleitung durch die staatlichen Strukturen greifen häufig zu kurz. Regelmässige Begegnungen und persönliche Beziehungen zwischen Menschen anderer Kulturen und jenen die hier heimisch sind, fördern die Integration. So verbessern sich einerseits Sprache, Kenntnisse der kulturellen Gegebenheiten sowie der Rahmenbedingungen in Schule und Gesundheitsversorgung bei Zugezogenen. Andererseits erhalten Einheimische einen Einblick in andere Lebenswelten – das gegenseitige Verständnis und damit wird auch das Zusammenleben gefördert.

Haben auch Sie Lust, regelmässig Zeit zu schenken und dadurch eine andere Kultur besser kennen zu lernen? Dann melden Sie sich bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Downloads