• Kath Kirche NW Bildung Header

Weiterbildungsprogramm

Nachfolgend finden Sie unsere Angebote in der Aus- und Weiterbildung.

 

Einführungskurs für LektorInnen

Einführungskurs für LektorInnen

Samstag 24. August 2019 9:00 -16:45
Landeskirche Luzern
Landeskirche Luzern
Abendweg 1, Luzern
CHF 120.00

Personen, die sich als Lektor/in oder als Kommunionhelfer/in zur Verfügung stellen wollen, erhalten in diesem Einführungskurs theologische Inputs und üben für die Praxis.

CHF 120.00
Dekanatsfortbildung

Dekanatsfortbildung

Montag 9. September 2019 - Freitag 13. September 2019
THC Chur
THC Chur
Alte Schanfiggerstrasse 7, 7000 Chur

Kirche des Volkes und Kirche für das Volk. Mit Papst Franziskus auf dem Weg zu einer erneuerten Ekklesiologie.

Bewegter Religionsunterricht (DKK-Tagung)

Bewegter Religionsunterricht (DKK-Tagung)

Mittwoch 11. September 2019 14:00 -17:00
Pfarreizentrum Pfäffikon
Pfarreizentrum Pfäffikon
Mühlematte 3

An der Tagung wird die Methode «Bewegter Religionsunterricht» vorgestellt. Es werden Praxisbeispiele durchgespielt und diskutiert.

Gesund leben auf dem Bauernhof

Gesund leben auf dem Bauernhof

Freitag 13. September 2019 9:15 -16:00
Kloster Niederrickenbach

Tagung im Rahmen der Aktionstage zur Förderung der psychischen Gesundheit. Referat zu «Herausforderungen bewältigen – gesund bleiben» und verschiedene Workshops.

Heilende Kräfte des Gartens

Heilende Kräfte des Gartens

Samstag 14. September 2019 13:30 -16:30
GEMEINSCHAFTSgarten Ennetmoos

Gartenaktivität im Rahmen der Aktionstage zur Förderung der psychischen Gesundheit. Referat, kreatives Gestalten und gemütliches Beisammensein.

«Wie geht’s dir? – Zelt»

«Wie geht’s dir? – Zelt»

Montag 16. September 2019 - Samstag 21. September 2019
Breitenhaus Stans

Das Zelt lädt im Rahmen der Aktionstage zur Förderung der psychischen Gesundheit mit verschiedenen Veranstaltungen dazu ein, das Wohlbefinden und die psychischen Abwehrkräfte zu stärken. Programmübersicht im Anhang.

young@home-in-church

young@home-in-church

Freitag 20. September 2019 9:15 -16:00
Jugendseelsorge Zürich

Jugendlichen spirituelle Heimat geben. Viele Beispiele aus der Praxis zeigen, wie man Jugendlichen spirituelle Orte erschliessen und spirituelle Momente erfahrbar machen kann.

August   2019
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Aus- und Weiterbildung

Im kirchlichen Bereich stehen Ihnen die Türen zu vielfältigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

 

HGU – Ausbildung zur Leiterin Heimgruppenunterricht

Die Fachstelle KAN führt jährlich einen Ausbildungskurs zur HGU-Leiterin durch. Diese befähigt zum Unterrichten von Erst- und Zweitklässlern im Rahmen des Heimgruppenunterrichts HGU.

Mehr erfahren

Theologische Weiterbildungen an der Uni Luzern

Der CAS «Religionspädagogische Leitungsfunktionen» ist erneut ausgeschrieben und richtet sich an Religionspädagoginnen und Religionspädagogen und baut auf ein religionspädagogisches Studium sowie auf Berufserfahrung auf.

Der CAS «Religionsunterricht» und der CAS «Gemeindekatechese» richten sich an Theologinnen und Theologen sowie weitere kirchliche Mitarbeitende mit Hochschulabschluss, die mit Blick auf das religionspädagogische Arbeitsfeld Religionsunterricht bzw. Gemeindekatechese spezifische Fach- und Vermittlungskompetenzen erwerben möchten. Es ist in jedem Semester möglich, mit diesen beiden CAS zu beginnen.

www.unilu.ch/weiterbildung

Modu-IAK – Modulare Innerschweizer Ausbildung zur Katechetin / zum Katecheten

Die fünf Fachstellen der Kantone NW, OW, UR, SZ und ZG bieten gemeinsam einen katechetischen Ausbildungsgang mit Fachausweis nach den Vorgaben von ForModula an.

www.modu-iak.ch

RPI – Ausbildung zur Religionspädagogin / zum Religionspädagogen

Das Religionspädagogische Institut RPI der Theologischen Fakultät Luzern bietet den universitären Diplom- oder Bachelorstudiengang mit den drei Bereichen schulischer Religionsunterricht, kirchliche Jugendarbeit und Gemeindekatechese an.

www.unilu.ch/rpi/studium

Studiengang Theologie

Der vier Jahre dauernde Studiengang Theologie vermittelt eine systematische, qualifizierte Einführung in die Hauptgebiete der Theologie – aus katholischer Sicht, aber in ökumenischer Offenheit. Er liefert oder ergänzt auch die Wissensbasis für alle, die sich für ihre gegenwärtige oder zukünftige Mitarbeit in der Kirche theologisch qualifiziert weiterbilden möchten.

www.tbi-zh.ch/studiengang-theologie

Fernstudium Theologie

Mit dem Fernstudium Theologie bietet die Theologische Fakultät Luzern Studierenden die Möglichkeit, ihr Studium flexibel an ihre individuellen, zeitlichen und örtlichen Rahmenbedingungen und Bedürfnisse anzupassen.

www.unilu.ch/fakultaeten/tf

Fachausweis kirchliche Jugendarbeit formodula

Der Bildungsgang «kirchliche Jugendarbeit nach ForModula» ist ein Ausbildungsangebot für die professionelle kirchliche Jugendarbeit. ForModula ist das Konzept für die nicht-universitäre Aus- und Weiterbildung in der katholischen Kirche.

www.fachausweis-jugendarbeit.ch

aktuRel – ökumenische Erwachsenenbildung Stans-Oberdorf

akturel hält ein vielfältiges Angebot bereit: Veranstaltungen, die Erlebnisse schaffen, Lebenshilfe anbieten, christlich geprägte Kultur bewusst machen, Informationen zum Zeitgeschehen weitergeben, spirituelle Impulse setzen oder Bildung vermitteln. Die Aktivitäten sind für alle Interessierten offen.

www.akturel.ch

Theologie 60 plus

An jeweils sieben Matineen wird ein Thema vertieft ergründet und zu bedacht – aus alltagspraktischer, philosophischer, insbesondere aus christlicher und religionswissenschaftlicher Sicht.

www.tbi-zh.ch/theologie-60-plus

Kirchliche Weiterbildung

Ein breites Spektrum von kurz- und längerfristigen berufsbezogenen Weiterbildungsangeboten für Frauen und Männer, die in der Seelsorge, Katechese oder Bildungsarbeit tätig sind – zur individuellen Weiterqualifikation im Bereich der Fach-, Sozial-, Selbst- und spirituellen Kompetenz.

www.tbi-zh.ch/kirchliche-weiterbildung

Leitungsassistenz - für Quereinsteigende aus der Wirtschaft und Pfarreisekretär/innen

Die Leitungsassistenz entlastet die Pfarreileitung von administrativen und organisatorischen Aufgaben.

Die Leitungsassistenz bewahrt den Überblick und sorgt im Auftrag der oder des Vorgesetzten dafür, dass die Administration rund läuft: Sie organisiert Sitzungen, schreibt Protokolle und hat ein Auge auf das Budget. Im Kontakt mit den anderen Mitarbeitenden kümmern sie sich darum, dass administrative Vorgaben eingehalten werden oder Anlässe perfekt aufgegleist sind.

Das Profil der neuen Funktion entspricht in der freien Wirtschaft einer «Direktionsassistenz».

https://formodula.spi-sg.ch